RAID – Randori Analysis Instant Develpment Framework

 

Einführung zu RAID

RAID – das Randori Analysis Instant Development Framework –  ist ein System, mit dem innerhalb von wenigen Stunden ein komplexes Problem „durchgespielt“ werden kann. Dieser Zeitraum umfasst auch das Design, die Implementation und die Analyse und Auswertung mit einem Abgleich zwischen den Ergebnissen des Planspiels und der Realität. RAID stellt Probleme und Konflikte immer als Ringen verschiedener Akteure dar. Jeder verfolgt dabei eigene Ziele und möchte ein Ergebnis in seinem Sinne erreichen. Es eignet sich also nicht dafür, rein technische oder mathematisch lösbare Probleme anzugehen.

Planspiele oder Serious Games erfordern in der Regel einen gewaltigen Aufwand bei der Planung, Recherche, Implementation und Evaluation. Selbst wenn man Competence Developing Games – also den gesamten Bereich von Lernen mit/durch Spiele – ausklammert und nur analytische und strategische Planspiele betrachtet, muss aus allen denkbaren Kombinationen von Zielstellungen, Zielgruppen, Grade an Komplexität, und räumliche und zeitliche Skalen zielgerichtet die beste ausgewählt werden. Die Idee die Entwicklung eines Planspiels auf wenige Stunden zu verkürzen, – also ein Instant Game umzusetzen – wurzelt in drei Grundannahmen: Erstens ist manchmal ein gutes Spiel jetzt wünschenswerter als ein perfektes Spiel in einigen Tagen oder Wochen. Zweitens bringen die Teilnehmer an einem Planspiel für ein spezifisches Szenario Fachwissen und gesunden Menschenverstand mit. Gleichzeitig können Planspiele im Unterschied zu Vergnügungsspielen mit deutlich weniger Regeln auskommen: Die Teilnehmer sind in der Regel deutlich mehr am Erkenntnisgewinn aus dem Spiel interessiert, als am Sieg. Das Ausnutzen von Schlupflöchern oder unklaren Regeln lohnt sich für diese Zielstellung nicht. Folglich ist es möglich, Planspiele mit weniger Aufwand und wenig Zeit zu erarbeiten.

Continue Reading →

1. Deutscher Planspieltag – mit Randori Analysis in Dresden

Infobanner

 

Am 18. November bieten wir Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, das RAID-Framework kennenzulernen und anzuwenden. RAID ist eine Methode, soziale Prozesse strukturiert und in der Tiefe zu analysieren, um Schlüsselelemente zu erkennen.

Im studentischen/akademischen Anwendungsbereich kann die bei der Veranstaltung erworbene Planspielkompetenz unter anderem bei Kontextanalysen, Hypothesenbildung und Projektplanung angewandt werden

RAID ist speziell darauf ausgelegt, Multi-Actor-Prozesse mit kooperativen und/oder konkurrierenden Akteuren abzubilden. Die Methode ist dabei akteur- und interaktionsorientiert. Sie kann auch angewandt werden, soziale Wirkungen technischer Fragestellungen zu begleiten, bspw. im Sinne von Technikfolgeabschätzung oder gar politisch-militärischer Analyse.

Wir möchten den Teilnehmern die Möglichkeit geben, eigene Themen zu bearbeiten und dabei ein Planspiel nicht nur anzuwenden, sondern auch selbst zielorientiert zu entwickeln. .

Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr werden zwei Planspiele durchgeführt. Das heißt, die Gruppe wird sich jeweils auf ein Thema einigen, dieses strukturiert in Planspielelemente übersetzen, spielen und auswerten. Eine Teilnahme an nur einem Durchlauf ist nach Absprache möglich.

Eckdaten

  • Wann: Sonnabend 18.11.2017; 10-18 Uhr
  • Wo: Treffpunkt ist das Foyer der SLUB Dresden (Zellescher Weg 18)
  • Anmeldung: per Mail mit kurzem Hintergrund/Studiengang an kontakt@randorianalysis.de

 

  • AusschlussklauselDie Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 

Der 18. November 2017 ist der erste Internationale Planspieltag. An diesem Tag finden weltweit zahlreiche Aktionen rund um die Lernmethode Planspiel statt. Der Planspielfachverband SAGSAGA hat diesen interaktiven Erlebnistag ins Leben gerufen und koordiniert die Angebote.

Agenda

Letzter Testlauf für Developing Carana

Letzter Testlauf für Developing Carana

Diese Seite ist seit mehr als einem Jahr auf der Agenda. Demzufolge gibt es eine ganze Reihe von Themen die wir gern behandeln wollen, durchdacht, oder zumindest angedacht haben. Einige werden in abgerundeten Serien nach und nach behandelt werden, andere werden laufend und immer wieder aktualisiert.

Continue Reading →