Über diese Seite

Randori ist ein Begriff aus dem traditionellen japanischen Kampfsport und bedeutet wörtlich: „das Chaos nehmen“. Es beschreibt den freien Übungskampf. Anders als im Wettkampf oder im echten Kampf, messen hier zwei oder mehr Kämpfer ihre Fähigkeiten, versuchen erlernte Techniken anzuwenden und testen so auch sich selbst.

Auch in der Wirtschaft oder Politik gilt: Sie können nicht alles wissen und alles vorhersehen, Sie können sich auch nie selbst besiegen. Für jeden Zug der Ihnen einfällt, haben Sie die Antwort schon erdacht. Nur im freien Spiel können Sie wirklich alle Eventualitäten erkunden und auch mal auf dem falschen Fuß erwischt werden. Im Ringen mit anderen, lernen Sie dazu. Sie zerstören trügerische Sicherheit und schaffen Klarheit. Sie bereiten die Teilnehmer darauf vor, Entscheidungen zu treffen, bevor es ernst wird.

Das Team hinter Randori Analysis ist überzeugt von den Vorteilen von Planspielen im Einsatz bei strategischen Planungsprozessen und beim Kompetenzaufbau sozialer Akteure.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per Mail, Twitter oder  Facebook.

Get serious: Play a game!